Sonderaktion Diesel-Tankstelle

Profitieren Sie von unserer Winter-Aktion "Diesel-Tankstellen"! Jetzt zuschlagen und einen neuen Dieseltank mit Pumpe (als komplette Dieseltankstelle) zum Sonderpreis nur für kurze Zeit ohne Frachtkosten vom Fachbetrieb nach Wasserhaushaltgesetz WHG) kaufen. Unsere Hoftankstellen für Dieselkraftstoff und Heizöl verfügen über alle notwendigen Zulassungen, die zur Genehmigung einer Eigenverbrauchs-Tankanlage bei der Unteren Wasserbehörde notwendig sind. Sollten Sie Fragen zu Eigenverbrauchstankstellen oder zum Genehmigungsverfahren haben, dann beraten wir Sie gern. Für weitere Informationen zu unserer Sonderaktion Diesel-Heimtankstelle / Dieseltanks nutzen Sie bitte unser Kontaktformular >>>>


Hoftankstelle mit deutscher Zulassung nach EN13341

Achtung: Zu allen unseren Dieseltanks erhalten Sie eine Zulassung nach EN 13341. Damit ist die Zulassung des Diesel-Tanks als Lagerbehälter für Diesel und Heizöl bei deutschen Wasserbehörden problemlos möglich. In den letzten Monaten kommen vermehrt Dieseltanks OHNE eine Zulassung auf den deutschen Markt. Bitte vergleichen Sie hier genau!

Unsere Diesel-Tanks wurden nach EN 13341 in folgenden Punkte geprüft:

  • Witterungsbeständigkeit;
  • Prüfung der Druckfestigkeit;
  • Herstellung von Prüfkörpern;
  • Werkseigene Produktionskontrolle;
  • Untergrenze des Füllvolumens.

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Werkstoffe, die physikalische Eigenschaften und die Leistung von einzelnen ortsfesten Diesel Tanks aus blas- und rotationsgeformtem Polyethylen oder Polyamid 6 (durch anionische Polymerisation) - mit oder ohne Verstärkung - für die oberirdische Lagerung von Heizölen, Kerosin und Dieselkraftstoffen fest. Diese Europäische Norm gilt nur für aus blas- und rotationsgeformten Polyethylen und Polyamid 6 (durch anionische Polymerisation) hergestellte ortsfeste Tanks, die dem atmosphärischen Druck ausgesetzt sind und ein Füllvolumen von 450 l bis 10000 l haben. Diese Europäische Norm DIN EN 13341:2005-06 wurde erarbeitet von der Arbeitsgruppe (WG) 4 "Tanks aus Thermoplasten, gefertigt durch Blas- und/oder Rotationsformprozesse für die Lagerung von Ölen mit einem Flammpunkt über 55 °C oder 60 °C" (Sekretariat: NSAI, Irland) des CEN/TC 266 "Ortsfeste Tanks aus Thermoplasten", dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Der zuständige deutsche Spiegelausschuss ist der NA 104-01-04 AA "Tanks aus Thermoplasten" im Normenausschuss Tankanlagen (NATank) im DIN.

Unsere Betriebstankstellen sind auch in Wasserschutzgebieten ohne Auffangwanne zugelassen. Die Tankstationen sind doppelwandig und entsprechen den gesetzlichen Anforderungen.

Bei allen 5.000 Liter Tanks und bei den 3.000 Liter Tanks für Dieselkraftstoffe mit dem Zusatz "PP" (DFD3000PP und DFD 3000PPROLL) wurde ein Zugang zum Innentank über ein verschließbares Mannloch eingebaut. Das ermöglicht jederzeit den Zugang zum Innenraum für Tankreinigungen oder Überprüfungen. Über dieses Mannloch verfügt bei den Kunststofftanks in dieser Klasse nur unser Diesel - Tank! Bitte vergleichen Sie hier vor dem Kauf!

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann kontaktieren Sie uns! Auch bei allen Fragen rund um das Thema Betankungsflächen (aus Beton oder aus Stahl), Spritzschutzwände für Eigenverbrauchstankstellen, Wirkbereiche oder Genehmigungsverfahren bei Unteren Wasserbehörden sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Kompetente, kostenlose und unverbindliche Beratung erhalten Sie unter: